Alle Experten auf 1 Bühne

Nach dem großartigen Erfolg im Frühjahr – auf vielfachen Wunsch unser PITstop:Festival RELOADED – als Christmas-Edition!!!

Mit noch mehr Impulsen und noch mehr genialen Überraschungen – Sei dabei!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

von 12 Uhr bis 12 Uhr

22 Live-Acts
auf 4 Online-Bühnen

InspirAKTION
auf der Main-Stage

Headliner:
Paul Kupfer & Jan Foelsing
"New Work" trifft "New Learning"

von 12 Uhr bis 12 Uhr

22 Live-Acts auf 4 Online-Bühnen

InspirAKTION auf der Main-Stage

Special Guests: Paul Kupfer & Jan Foelsing
"New Work" trifft "New Learning"

Christmas-Special mit "Bescherung"!

Food-Truck, Festival-Radio uvm.

Der Gesamt-Erlös unserer Veranstaltung kommt einem „Lern-karitativen Zweck“ zu Gute!!!

…dazu dann in Kürze mehr.

Ticket – für 24 Stunden live-online
299,00 EUR zzgl. MwSt
inkl. Abendevent

Premium:
Live-Online dabei sein
UND
ALLE „Live-Acts“ als Aufzeichnung für 12-Monate zum Streamen:
499,00 EUR zzgl. MwSt.

Lerne alle unsere Experten mit ihren Themen kennen!

Hier ein ÜBERBLICK über die LIVE-ACTS an den beiden Tagen:

Donnerstag, 09.12.2021, 13:00 – 14:00 Uhr
Jochen Sell & Steffen Powoden präsentieren

PASSGENAUE LERNKONZEPTE
Knack die Lern-DNA!
oder: „warum New Learning nicht von alleine rockt“

Viele Lern-Veranstaltungen und Veränderungsprozesse halten nicht das, was sie versprechen bzw. was die ursprüngliche Absicht war – Effekt gering, Geld verbrannt, Motivation im Keller? WARUM? Es gibt eine zentrale Betrachtungsebene, die häufig beim Gestalten solcher Lerndesigns außen vor bleibt: Die LERN-DNA der Beteiligten! …und damit sind in erster Linie die Werte gemeint. Wie das in der Umsetzung aussehen kann, zeigt dieser Workshop.

Donnerstag, 09.12.2021, 13:00 – 14:00 Uhr
Nicole Grün präsentiert

EMOTIONALES FÜHREN
„Create a balanced emotional learning space!”

In Lernprozessen und in starken Veränderungsprozessen ist Führungskompetenz nochmal auf eine ganz andere Art und Weise gefragt. Emotionen sorgen hier genauso für die „vernichtende Blockade“ wie für die „beflügelnde Motivation“ – und den Unterschied, der einen erheblichen Unterschied macht.
Emotionen zu erkennen, sinnvoll damit umzugehen und Möglichkeiten zu kennen, diese beim Gegenüber zielorientiert zu beeinflussen, gehört zu den wichtisten Leadership-Skills.
Erfahren Sie in diesem Workshop, wie ein emotional-ausgeglichenes Lernumfeld entstehen kann und welche Führungskompetenz dabei die Hauptrolle spielt.

Donnerstag, 09.12.2021, 13:00 – 14:00 Uhr
Kassia Ecker präsentiert

Power Of Change
„Der souveräne Umgang mit Veränderung als Basis-Kompetenz“

In Zeiten größter Veränderungen wird Lernen zur zentralen Kompetenz. Die ständige Anpassung an sich verändernde Rahmenbedingungen geht dabei weit über die reine Lernkompetenz in fachlicher und methodischer Sicht hinaus. Sie stellt zusätzlich vielfältige Herausforderungen an weitere Persönlichkeitskompetenzen – speziell auch mental und emotional. Hier gut aufgestellt zu sein, entscheidet häufig über Erfolg und Misserfolg – über Lust oder Frust in der Veränderung. Mach Dir in diesem Workshop die Erfolgsfaktoren persönlicher Veränderungsprozesse bewusst, entdecke und nutze die Kraft der Veränderung. The Power Of Change.

Donnerstag, 09.12.2021, 13:00 – 14:00 Uhr
Michael Fuchs präsentiert

LERN-ERFRISCHER
„Aktivierendes für Kopf, Herz und Hand – ob in Präsenz oder online.“

„If your body don‘t move – your mind won‘t groove.“ heißt eine englische Lern-Weisheit. Ihr wollt in euren Seminaren wichtige Informationen lebendig vermitteln, neue Strategien behaltens-wert vorstellen oder den Teilnehmenden neue Denkansätze anbieten? Mit einfachen und erfrischenden Bewegungsübungen in Seminaren, Meetings oder Unterricht wird dies möglich. Bringt Körper UND Gehirn „auf Betriebstemperatur“, aktiviert die Teilnehmer ganzheitlich – mit Sinn und Niveau und einer wundervollen Portion Spaß im gemeinsamen Erleben- Was solltet ihr mitbringen zum Workshop? Ein Blatt Papier sowie einen „dicken Stift“, ein extra Paar Socken und Vorfreude auf den schönen Siegfried, King Kong, vital distancing und vieles mehr.
Ich freu mich auf uns:)

Donnerstag, 09.12.2021, 14:30 – 15:30 Uhr
Steffen Powoden präsentiert

KOMPLEXITÄT BEGREIFBAR MACHEN
„LEGO Serious Play – mehr als nur eine geniale Methode“

LEGO Serious Play (LSP) ist eine Methode, die ideal in die aktuelle Zeit passt. Nicht nur ihr agiler Charakter oder der Gamification-Ansatz tragen hierzu bei, sondern vor allem die Möglichkeit Hochkomplexes begreifbar zu machen und Abstraktes verständlich. Darüber hinaus gibt es aber auch noch weitere Faktoren, die LSP als ein „must“ im Methodenkoffer eines jeden Personalentwicklers, Prozessberaters oder Coaches auszeichnen. Hören und erleben Sie in diesem Workshop wie genau.

Donnerstag, 09.12.2021, 14:30 – 15:30 Uhr
Claudia Esser & Michael Bontke präsentieren

LÖSUNGS-RÄUME SCHAFFEN
Wenn Kompetenzen fusionieren – Mediation meets Graphic Facilitation“

Der schwierigste Schritt für Konfliktparteien in einer Mediation ist oftmals das Zulassen der anderen Perspektive  – sozusagen das Kennen -Lernen der Perspektive der Gegen-Partei. Für die Mediatorin/ den Mediator ist dieser „Wende-Punkt“ ein häufig sehr anspruchsvoller Teil der Mediation – ein Umdenken, ein echtes, neues Kennen-Lernen der anderen Perspektive als Angebot an die jeweilige Konfliktpartei. Das bedeutet für die Parteien das Verlassen der eigenen Komfortzone und Sichtweisen und das Sich-Einlassen, Dulden und Tolerieren der anderen Sichtweisen. Das fällt vielen Konfliktparteien recht schwer.  

Aus ihrer langjährigen Mediator/innen-Praxis berichten Claudia Esser und Michael Bontke über aktuelle Erfolge beim Einsatz von grafischen Elementen und dem Arbeiten mit Metaphern und Bildern (und Skulpturen!) in Konflikten. Dem menschlichen GEHIRN scheint es leichter zu fallen, die andere Sichtweise metaphorisch und graphisch unterstützt besser zu erkennen, zuzulassen und zu begreifen.

Sie zeigen an Praxis-Beispielen, wie Jeder von uns mit einfachen Mitteln eine Konfliktlösung metaphorisch und mit Grafiken unterstützen kann – Bis hin zur Zielvereinbarung in Bildern

Donnerstag, 09.12.2021, 14:30 – 15:30 Uhr
Kassia Ecker & Jochen Sell präsentieren

WERTEORIENTIERTE ORGANISATIONSENTWICKLUNG
„Mit den 9Levels of Value Systems die ‚Learning Journey des Unternehmens‘ gestalten“

Die Entwicklung eines Unternehmens hängt eng mit der Unternehmenskultur zusammen – und der Erfolg mit der Fähigkeit, sinnvoll und zielführend damit umzugehen. Die 9 Levels of Value Systems liefern hierzu einen WERTvollen Beitrag – im doppelten Sinne. Denn wer sich an den bestehenden Werten orientiert und die zukünftigen im Blick hat, kann eine werteorientierte Organisationsentwicklung betreiben. Mit völlig neuen Möglichkeiten…

Donnerstag, 09.12.2021, 14:30 – 15:30 Uhr
Dr. Rüdiger Lang präsentiert

PERSONAL POWER
„Innere Balance finden, neue Energie tanken“

Leistungsfähigkeit braucht Kraft. Kraft entsteht in und kommt aus uns selbst. Dabei gilt es verschiedene Faktoren im Blick zu haben. Einen davon nehmen wir in diesem Workshop konkret in den Fokus: Sie erleben eine Technik zur Ruhe zu kommen, sich zu regenerieren und neue Kraft zu tanken. Sie können diese sofort anwenden und genießen!

Donnerstag, 09.12.2021, 16:00 – 17:00 Uhr
Daniela Geraets präsentiert

DAS AGILE MINDSET
„Wie wir Agilität entwickeln und fördern können“

Kaum ein Begriff wird mit Agilität so eng verbunden wie SCRUM – teilweise fast synonym. Doch wie bei vielen Methoden ist auch hier zu spüren, dass eine agile Methode allein noch nicht die Agilität ins Unternehmen bringt und dass auch die agilste Methode mißverstanden werden kann und seltsame Blüten treibt.
Und genau hier gilt es anzusetzen: Was ist „Mindset“ und was ist „Methode“ – wie beeinflussen sich die beiden Ebenen? Und vor allem: Was hat es für einen immensen Hebel, wenn dann das Mindset in Bewegung kommt! …und wodurch gelingt das überhaupt? Mehr dazu in diesem Workshop.

Donnerstag, 09.12.2021, 16:00 – 17:00 Uhr
Jörg Tausendfreund präsentiert

ONLINE-KOLLABORATION
„Wie Führungskräfte und Teams den digitalen Lern-ALLTAG optimieren können“

Aktuell läuft das meiste online – ob Arbeitsalltag oder Lern-Veranstaltung. Doch dabei verschwimmen die Grenzen zunehmend. Und da unser Blick auf Lernen eben nicht nur auf explizite Seminare oder Trainings beschränkt sein sollte, sondern gerade das Alltags-Lernen besonders wertvoll ist, sollten wir uns fragen, wie wir dieses unglaubliche Potenzial bestmöglich heben können? Ganz konkrete Antworten finden Sie in diesem Workshop.

Donnerstag, 09.12.2021, 16:00 – 17:00 Uhr
Stephan Hild präsentiert

INTERNATIONAL 4.0
„Interkulturelle Business Trainings 4.0: whats new?“

Interkulturelle Trainings hatten schon immer ihre Besonderheiten aufgrund der verschiedenen Einflussfaktoren und Betrachtungsebenen – und wie sieht das nun in der Neuen Arbeitswelt aus? Was verändert sich hier bei den interkulturellen Lernwelten? Wo geht die Reise hin und wo haben die interkulturellen Trainings vielleicht auch vielen anderen Trainings bereits etwas voraus? Denn vermutlich wird die interkulturelle Kompetenz mit ihrem Verständnis für Diversität eine sein, die uns in der Zukunft noch häufig voran bringen wird.

Donnerstag, 09.12.2021, 16:00 – 17:00 Uhr
Daniel Stanislaus, Dr. Rüdiger Lang
& Jochen Sell präsentieren

ACTION LEARNING – ONLINE
„Digitale Teamspiele im Live-Online-Training“

Interaktionen beleben jede Lern-Situation. Gerade bei Team-Trainings und -Events haben Spiele eine lange Tradition – nicht erst seit „Serious Games“. Doch der Gamification-Ansatz hat das Spiel wieder neu in
Lernprozessen etabliert … und online? Geht das überhaupt? Na klar, doch ein bisschen anders! Erleben Sie in diesem Workshop wie hervorragend Team-Spiele im Live-Online-Training funktionieren und was es zu
beachten gibt.

Freitag, 10.12.2021, 9:00 – 10:00 Uhr
Stephan Eckert präsentiert

DIGITAL PLUS
„5 Goldene Regeln für erfolgreiche Blended Learning Konzepte!“

Inzwischen ist die Lern-Welt um einiges digitaler – vieles läuft online, manches hybrid. Und auch wenn die Präsenzveranstaltngen wieder losgehen, eines wird bleiben: der Wunsch das beste aus den beiden Lern-Welten, digital und Präsenz, zu verbinden. Blended-Learning-Konzepte tun dies seit Jahren – doch was letztlich den Erfolg bringt, zeigt dieser Workshop anhand von 5 zentralen Erfolgsfaktoren.

Freitag, 10.12.2021, 9:00 – 10:00 Uhr
Daniela Gerates präsentiert

QUO VADIS?
„Die 12 ’neuen‘ Kunden-Erwartungen der Studie von Oliver Wymann“

Mehr Details in Kürze…

Donnerstag, 25.03.2021, 10:30 – 11:30 Uhr
Kassia Ecker & Steffen Powoden präsentieren

DIVERSITÄT (ER-)LEBEN
„Wie Persönlichkeitsmodelle ‚Vielfalt‘ im Unternehmen erst richtig ermöglichen.“

Mit Unterschieden umgehen, Konflikte lösen, Synergien nutzen und Diversität managen werden in der zukünftigen Arbveitswelt zentrale Erfolgsfaktoren sein. Damit das gut gelingen kann ist es oft essentiell, dass sich die Beteiligten selbst einschätzen können, Verständnis für den anderen haben und alternative Wege kennen, damit umzugehen.
Dies steckt in den verschiedenen Persönlichkeitsmodellen immer wieder als Kernaussage und -nutzen drin. Doch welches Modell ist für welchen Einsatz am hilfreichsten? Dieser Workshop gibt einen Überblick…

Donnerstag, 10.12.2021, 9:00 – 10:00 Uhr
Jörg Tausendfreund  präsentiert

GAMIFICATION
„Wie spielerische Ansätze ernsthafte Business-Themen nach vorne bringen“

Freitag, 10.12.2021, 10:30 – 11:30 Uhr
Das PITstop:Netzwerk präsentiert

PITstop:LIVE
„Live-Tuning für ein Konzept aus dem Kreise der Teilnehmenden“

Lasst Euch überraschen!
In Kürze mehr dazu…

Freitag, 10.12.2021, 10:30 – 11:30 Uhr
Das PITstop:Netzwerk präsentiert

PS:JUKE-BOX
„Eine Thema der Wahl vom Vortag“

Lasst Euch überraschen!
In Kürze mehr dazu…

Donnerstag, 25.03.2021, 10:30 – 11:30 Uhr
Das ganze PS:Netzwerk präsentiert

PITstop:BACKFLASH
„Die gemeinsame Retrospektive rund um ‚New Work – New Learning'“

Lasst Euch überraschen!
In Kürze mehr dazu…

Donnerstag, 10.12.2021, 10:30 – 11:30 Uhr
Das PITstop:Netzwerk  präsentiert

PS:BLIND_DATE
„Mal überraschen lassen?“

Lasst Euch inspirieren!
In Kürze mehr dazu…

Donnerstag, 09.12.2021, 19:00 – 20:30 Uhr
PITstop:Netzwerk präsentiert

PAUL KUPFER & JAN FOELSING
„New Work“ trifft „New Learning“

Über viele Jahre wurde das Bild von Arbeit 4.0, der New Work rund um VUCA und Digitalisierung, skizziert und diskutiert – und mit einem Paukenschlag sind wir alle mittendrin – zumindest in der Digitalisierung. Doch was New Work noch mehr bedeuten kann und wie sich das auf unser Neues Lernen auswirken kann/wird oder vielmehr sollte…das beleuchten unsere beiden Special Guests:

Paul Kupfer, Co-Founder von „Soulbottles“

Paul Kupfer ist jung, dynamisch, gutaussehend UND vieles mehr. Aber Paul ist vor allem SOZIALUNTERNEHMER aus Überzeugung. Im Jahr 2012 hat er sein 1. Unternehmen gegründet – SOUL BOTTLES – mit Sinn, mit Herz und mit Soul (Seele). Paul redet ganz offen und ehrlich, über all das was ihn persönlich ausmacht.
Am Anfang ist er mit dem Rad und einem Anhänger x-mal bergab und bergauf gefahren. Er und sein Freund Georg haben durchgehalten. Mittlerweile ist ein REICHlich souliges Unternehmen daraus gewachsen. Seit 2014 gibt es dort keine Hierarchien mehr, Anarchie herrscht trotzdem nicht.

Jan Foelsing, Berater und Autor des Buches „New Work braucht New Learning“

Jan Foelsing ist Learning und New Work Designer. Von 2013 bis 2021 erforschte er an der Hochschule Pforzheim moderne Lernformate sowie digital gestützte Zusammenarbeitstools als kollaborative Lernumgebungen. Davor war es als IT-Consultant tätig. Zudem ist er seit 2014 als freier Berater und Speaker unterwegs, sowie im Startup Bereich aktiv.
Sein Ziel ist die wirkungsstarke Verbindung von Arbeiten mit Lernen und Innovation, eingebettet in eine sinnvolle digitale Unterstützung, voranzubringen. Seine Leidenschaft ist es die neuen Lern- und Arbeitswelten aktiv zu erkunden und mitzugestalten. Learning by doing.
Das eLearning Journal bezeichnet ihn als Bildungsvisionär oder Edu Punk.

Donnerstag, 09.12.2021, 19:00 – 20:30 Uhr
PITstop:Netzwerk präsentiert

PAUL KUPFER
NEW WORK – Von der Idee zum agilen Unternehmen.
Oder: Holocracy in der Praxis

Lasst Euch überraschen!
In Kürze mehr dazu…

Paul Kupfer, Co-Founder von „Soulbottles“

Paul Kupfer ist jung, dynamisch, gutaussehend UND vieles mehr. Aber Paul ist vor allem SOZIALUNTERNEHMER aus Überzeugung. Im Jahr 2012 hat er sein 1. Unternehmen gegründet – SOUL BOTTLES – mit Sinn, mit Herz und mit Soul (Seele). Paul redet ganz offen und ehrlich, über all das was ihn persönlich ausmacht.
Am Anfang ist er mit dem Rad und einem Anhänger x-mal bergab und bergauf gefahren. Er und sein Freund Georg haben durchgehalten. Mittlerweile ist ein REICHlich souliges Unternehmen daraus gewachsen. Seit 2014 gibt es dort keine Hierarchien mehr, Anarchie herrscht trotzdem nicht.

Donnerstag, 09.12.2021, 19:00 – 20:30 Uhr
PITstop:Netzwerk präsentiert

JAN FOELSING
NEW LEARNING – Shifting Learning Spaces
Wandel der Lernräume und die Verbindung zur Neuausrichtung der Arbeit

Lasst Euch überraschen!
In Kürze mehr dazu…

Jan Foelsing, Berater und Autor des Buches „New Work braucht New Learning“

Jan Foelsing ist Learning und New Work Designer. Von 2013 bis 2021 erforschte er an der Hochschule Pforzheim moderne Lernformate sowie digital gestützte Zusammenarbeitstools als kollaborative Lernumgebungen. Davor war es als IT-Consultant tätig. Zudem ist er seit 2014 als freier Berater und Speaker unterwegs, sowie im Startup Bereich aktiv.
Sein Ziel ist die wirkungsstarke Verbindung von Arbeiten mit Lernen und Innovation, eingebettet in eine sinnvolle digitale Unterstützung, voranzubringen. Seine Leidenschaft ist es die neuen Lern- und Arbeitswelten aktiv zu erkunden und mitzugestalten. Learning by doing.
Das eLearning Journal bezeichnet ihn als Bildungsvisionär oder Edu Punk.

Freut Euch auf diese beiden Tage mit unserem Netzwerk und jeder Menge P.I.T – P.raxis-Tipps, I.nspiration, T.olle Kontakte!

Gleich anmelden – Plätze sichern!

Zur Anmeldung:
E-Mail an events@pitstop.rocks oder einfach das Kontaktformular nutzen.

PITstop:Netzwerk e.V.
Lindenstraße 31-33
72764 Reutlingen

Wir freuen uns auf Deine Nachricht: